300km Brevet 18.5.2024

Der dritte 300km Brevet im Jahre 2024 und somit der letzte mit dieser Kilometer Distanz wurde pünktlich um 07:00 Uhr gestartet.

Es stand die Jubiläumsstrecke am Programm, die erstmals 2022 geplant und organisiert wurde. In Erinnerung an das 100-jährige Jubiläum vor 2 Jahren.

Wir haben jetzt 3 x 200 km und 3 x 300 km Brevets organisiert und den Teilnehmer immer Schönwetter, nach langwierigen Verhandlungen mit dem Wettergott, geboten.

Nicht nur das Wetter, sondern die schöne Strecke fand Gefallen bei den Startern und Finishern.

Hier die Hinweise zum 300 km Jubiläums Brevet auf unserer Homepage

Die Teilnehmerliste

Der Startblock um 07:00 Uhr vor dem Randonneurs Banner bei der Musikschule in Haid/Ansfelden.

Die erfolgreichen Finisher

Herzliche Gratulation allen Finishern. Die Teilnehmerliste bleibt noch bis zur Homologisierung bis zu einen noch unbestimmten Zeitpunkt offen, da einige diesen wunderschönen 300km Brevet noch nachholen möchten.

Auch unser organisatorischer Arbeitstag war um 23 Uhr zu Ende. Danke Edith für deine Unterstützung in der Küche. Die Spaghetti waren wieder Spitze!!!!!

Nun stehen an den nächsten beiden Wochenenden die beiden 400 km Brevets vor der Haustür, wobei der zweite Termin eine etwas andere Streckenführung hat. Siehe Infos auf der Homepage.

Die Hälfte des Superrandonneurstitel 2024 ist für viele bereits erreicht. Fehlen ja nur mehr der 400er und 600er Brevet.

Jedenfalls freue ich mich auf ein Wiedersehen mit euch am 25.5.2024 bei der Fussl Tennishalle zum Start des ersten 400km Brevet.

Nachtrag:

Am Pfingsmontag absolvierten weitere die 300km Jubiläumsstrecke

Auch ich startete um 05.40 Uhr und traf die 2 Mädels und Burschen im Cafe in Scharnstein bei km 224.

Brevetwochenende St.Georgen i.A.

300 km am 4. Mai 2024

Die Strecke und Informationen dazu

Die Teilnehmer

Der Hauptstart erfolgte um 07:00 Uhr, vor dem Kirchenwirt in St.Georgen im Attergau. 43 Teilnehmer gingen an den Start. Ein sehr schöne aber schwierige 300km Runde mit ca 3.600 Höhenmeter. 41 Starter (2 DNF) kamen zwischen 18:00 und 23.50 wieder ins Ziel. Also unterschiedliche Finisher Bruttozeiten zwischen 10 Stunden 20 Minuten und 16 Stunden 50 Minuten.

Internationale Beteiligung – 4 Tschechen, 1 Ungar, 1 Schweizer und 1 Deutscher waren am Start.

Bereits um 06:00 Uhr waren welche am Start

Die Straßen waren allerdings vom nächtlichen Regen naß und es dauerte folglich mehr als 50 km bis die Sonne die Strecke auftrocknete.

07:00 Uhr Hauptstart

Leider mischten sich Teilnehmer von der Racearound Austria Fahrt nach Ulrichsberg unter die Randonneure. Da 2 Teilnehmer wenige Minuten vor dem Start zur Anmeldung kamen, hatte ich keine Zeit mehr zu kontrollieren wer sich da zum Foto aufstellte.

______________________________________________

Um 1800 Uhr kamen die ersten vier 06:00 Uhr Starter zurück.

200 km am 5. Mai 2024

Die Strecke und Informationen dazu

Die Teilnehmer

Bereits am Samstag fuhren Leo, Sabine und ich, nach dem Start des 300 km, den 200 km Brevet.

Der Paß Gschütt wäre geschafft.

Wir sind doch noch vor den 300km Finishern angekommen

Am Sonntag, starteten folglich insgesamt 13 Teilnehmer. Davon sind sieben am Vortag den 300er Brevet gefahren. Leider eine sehr magere Teilnahme.

Der Hauptstart erfolgte um 08:00 Uhr, beim Brunnen vor dem Kirchenwirt in St.Georgen im Attergau.

15 Minuten vorher fuhren die los. Auch sie waren am Vortag beim 300er dabei.

Zielankünfte

Secured By miniOrange