Radbekleidung Randonneurs Autriche

Ich trug erstmals 1999 bei Paris – Brest – Paris eine Radhose und ein Radtrikot im österreichischen Randonneursdesign. Als ich 2006 Randonneurs Autriche mit Startort Haid/Ansfelden, beim BRM (Weltverband der Randonneure – Brevet Randonneurs Mondial) eintragen ließ und 2007 von Klaus Bäumel die Präsidentschaft für die Randonneure Österreichs übernahm, war es auch mein Bestreben, die Tradition einer einheitlichen Radbekleidung, fortzusetzen.

Im Jahre 2008 entwarf ich das Design für unser Trikot und unsere Hose. Das Design hat sich im Wesentlichem bis heute nur geringfügig geändert. Es macht ja keinen Sinn alle Jahre ein Neues zu entwerfen. Unsere Produkte beziehe ich auch seither von der Firma Kalas. Leider haben sie in den letzten Jahren immer wieder Produkt- und Materialumstellungen und es ist fortlaufend schwierig dauerhaft das gleiche Produkt, insbesondere bei den Westen und Jacken anzubieten. Leider haben sie auch die sehr praktische dünne langärmlige Weste nicht mehr im Programm. Nur mehr eine etwas dickere, die allerdings für die Übergangszeit sehr praktisch ist. Nun ein Link zur Größenbestimmung. Die Größe werden mit Ziffern angegeben. Gr. 5 wäre zB in der Regel “XL”.

Hier die Größentabelle der Firma Kalas

http://www.kalaswear.eu/size-guide

Folgend einige bildliche Darstellungen:

Ärmlinge in den Größen 1, 2-3 und 4-5 erhältlich

Knielinge in den Größen 1, 2-3 und 4-5 erhältlich.

Die Windweste dünn, gibt es hinten mit Taschen (Bild1), aber auch ohne Taschen mit Netzteil am Rücken (Bild3).

Diese Jacke gibt es leider nicht mehr in der dünneren Version, sondern wäre eher für die Übergangszeit gedacht.

Weiters würde es diese Jacke auch noch mit abzippbaren Ärmeln geben. Bei Dressenbedarf bitte via email – ferdinand.jung@liwest.at.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.