Statistikupdate & Vorschau

Statistikupdate

Die Statistikseite wurde soeben mit den Daten von 2019 erweitert. Wie unten ersichtlich konnte die Anzahl an Brevetstarts erneut erhöht werden. Danke an alle Randonneure für diese positive Entwicklung!



Überblick über die Anzahl der jährlichen Brevet Absolventen in Österreich.

Vorschau auf 2020

Hier gibt es vorab ein paar Fakten für das nächste Jahr.

Der 200 km Eröffnungsbrevet findet am 4. April 2020 statt.

Das Highlight der Saison wird der 1000 km Brevet über die Großglockner Hochalpenstraße sein. Termin: 19. Juni 2020.

Die Brevets im Burgenland finden am 2. Mai und 3. Mai statt. Es wird am 1. Mai einen 300 km Brevet von Haid nach Weiden am See geben. Der 200er und 300er mit Startort St. Georgen an der Gusen am 18. April bzw 9. Mai.

300 km Brevet Startort St. Georgen im Attergau, voraussichtlich am 9.5. und 200 km am 10.5. (Änderung 10.5. ist Muttertag, daher vermutlich am 18.5.

Fix und gültig sind die Termine für 2020 am 10.10.2020, dann werden sie termingebunden an den ACP nach Paris geschickt.

Beim 600 km Brevet, vermutlich am 30. Mai, müssen wir betreffend Zimmer bei km 317 (Gasthaus Messerer) eine andere Alternative suchen, da das Gasthaus die Zimmer nur mehr an Jahresgäste vermietet. Danke für die gute langjährige Zusammenarbeit.

Ev. Möglichkeit einer Nächtigung würde sich in Böheimkirchen www.transilvania.at anbieten.

Voraussichtliche Termine 2020


Brevet 200 km, 04.04.2020, 09:00 Uhr – Haid/Ansfelden 
Brevet 200 km, 18.04.2020, 08:00 Uhr – St.Georgen im Attergau
Brevet 300 km, 25.04.2020, 07:00 Uhr – Haid/Ansfelden 
Brevet 300 km, 01.05.2020, 07:00 Uhr – Haid – Weiden am See
Brevet 300 km, 02.05.2020, 07:00 Uhr – Weiden am See
Brevet 200 km, 03.05.2020, 08:00 Uhr – Weiden am See
Brevet 300 km, 09.05.2020, 07:00 Uhr – St. Georgen im Attergau
Brevet 400 km, 16.05.2020, 06:00 Uhr – Haid/Ansfelden  
Brevet 600 km, 30.05.2020, 07:00 Uhr – Haid/Ansfelden  Brevet 600 km, 06.06.2020, 07:00 Uhr – Haid – Kärntnerrunde neu
Brevet 1000 km, 19.06.2020, 05:00 Uhr – Haid/Ansfelden 
Brevet 200 km Mühlviertel, 05.09.2020, 08:00 Uhr – Haid/Ansfelden 

 Brevet ohne Labe und Essen im Ziel

Brevet 200 km, 28.03.2020, 08:00 Uhr – Haid/Ansfelden  Brevet 300 km, 01.05.2020, 07:00 Uhr – Haid – Weiden am See Brevet 400 km, 23.05.2020, 06:00 Uhr – Haid/Ansfelden

Edith und ich wünschen euch einen schönen Winter und freuen uns auf ein Wiedersehen im Jahr 2020.

2 Gedanken zu „Statistikupdate & Vorschau“

  1. Liebes Team Austria,
    ich würde gerne an den Brevents am 18.4. (200 km), 3. Mai (200 km) und an einem der Termine am 9.5 (300 km) oder 16.5 (400 km) teilnehmen.
    Mein Wohnort ist in Freilassing an der Grenze zu Österreich und ich wollte anfragen, ob eine Teilnahme bei euch möglich ist. Benötige dazu irgendwelche Bescheinigungen, Mitgliedsbelege etc.?
    Seit Jahren fahre ich im Sommer mehrtägige Touren quer durch ganz Deutschland, sowie etliche Mountainbiketouren und Tagestouren “vor der Haustür”. Im Sommer2019 bin ich auf das Brevent “Paris-Brest-Paris” aufmerksam geworden und möchte gerne an Brevents im BRD oder A teilnehmen um dann eventl. für 2023 bei PBP mitzumachen. Ich würde mich freuen, mich bei euren Brevents anmelden zu können, denn die Termine in Oberbayern passen dieses Jahr leider nicht in meinen Terminplan.
    Viele sportliche Grüße
    Andreas Egert
    PS. Ich bin Jahrgang 1963, also 56 Jahre alt und bin sportlich aktiv (Laufen, Fußball, Schwimmen, Skifahren)

    1. Hallo Andreas, ich habe Dir ja schon ausführlich per Mail geantwortet. Du musst dich via Homepage http://www.randonneurs-austria.at zu den jeweiligen Brevets anmelden. In Haid, im Tennisbuffett erhältst du die Brevetkarte, die du bei den vorgesehenen Kontrollstellen abstempeln lassen musst. 5 Minuten vor dem jeweiligen Start beim Banner bei der Musikschule bzw Aus- und Einfahrt von der Salzburgerstraße versammeln. Hier kommt noch eine Ansprache vom Präsidenten.
      Bei den Brevets mit Startort Haid gibt es auf der Strecke eine Labestelle (ausgenommen jene die mit einem Stern versehen sind – hier gibt es keine Labestelle und Essen im Ziel). Im Ziel ist die Brevetkarte abzustempeln bzw vorzulegen. Nicht auf das Finisherfoto beim Banner bei der Halle vergessen. Zum Essen gibt es meistens Spaghetti und ein Stück Kuchen (ist im Unkostenbeitrag der vor dem Start zu überweisen ist, beinhaltet). Getränke sind zu bezahlen. Bei den Brevets ohne Labe und Essen im Ziel gibt es ein Getränk gratis. Bei den Brevets in St. Georgen und Weiden gibt es keine Labestelle, jedoch ein Essen beim Wirt. In St. Georgen im Attergau ist es ebenfalls ein Nudelgericht.
      LG
      Ferdinand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.